Quo vadis Israel?


Es gibt kaum eine andere Region in der Welt, die die Menschen so sehr polarisiert wie der Nahe und der Mittlere Osten: entweder ist man für oder gegen Israel, für oder gegen die Palästinenser. Zumeist sind diese Meinungen aber sehr gefühlsmäßig und nicht durch besondere Kenntnisse unterlegt. Nach Ansicht des Referenten ist eine fundierte Meinung bzw. Position nicht ohne Kenntnis der jüngsten Geschichte möglich. So wird auch im ersten Teil die Geschichte Israels im 20. Jahrhundert entwickelt, vor allem vom Osmanischen Reich bis zur Gründung des Staates Israel. Welche Fehler sind gemacht worden? Zufälligkeiten, die vor 100 Jahren noch keine Rolle gespielt haben, bestimmen die heutige politische Auseinandersetzung. Welche Rolle hat Großbritannien während der Mandatszeit gespielt?
Anmeldung unter: www.vhs-kahl-alzenau-karlstein.de oder Tel.: 0162/2912455   

1 Abend, 05.03.2024
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr,
1 Termin(e)
Di 05.03.2024 19:30 - 21:00 Uhr
Prof.Dr.theol.habil.Dr.phil.. Matthias Augustin
059
5,00 €

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)