Gefahrstoffe


Stoffe, die gefährliche Eigenschaften ausweisen oder von denen Gefahren ausgehen, nennt der Gesetzgeber "Gefahrstoffe". Dabei kann es sich um reine Verbindungen, Gemische oder Erzeugnisse handeln. Sie können beispielsweise explosive,entzündbare, ätzende, gesundheitsschädliche, giftige, krebserregende und umweltschädliche Eigenschaften aufweisen.
Daher ist die Kennzeichnung ein wichtiger Schritt für die Sicherheit, aber sie muss auch verstanden werden.
Beschäftigte, die mit Gefahrstoffen umgehen, unterliegen den umfangreichen Anforderungen der Gefahrstoff-Verordnung.Wie verhalten sich aber Bastler, Tüftler, Hauspersonal, die mit brennbaren und explosiven Lösungsmittel, krebserregenden Schweiß-, Löt- und Farb-Materialien umgehen? Lassen Sie sich entführen in die Welt des Gefahrstoff-Managements im Hobby-Keller, Bastel-Ecke und Küche.
Anmeldung erforderlich!

Anmeldung auch unter Tel.  06023/9299859



1 Abend, 12.03.2024
Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr,
1 Termin(e)
Di 12.03.2024 19:00 - 20:30 Uhr Alte Post Tagungsraum Hahnenkamm (Seminarraum 2), Burgstraße 9, 63755 Alzenau
Professor Dr. Wolfgang Hasenpusch
309
5,00 €

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)