Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

Vorträge VHS Alzenau

Für alle Vorträge ist eine Anmeldung erforderlich

Vietnam und Kambodscha - Natur- und Kulturschätze Südostasiens
Gerd Peter Lux
Montag 28.09.2020 19:30 Alzenau Alte Post Raum Wilmundsheim

Vietnam - ein Land, das sich in Rekordzeit vom weißen Fleck auf der Landkarte zum populären Reiseziel entwickelt hat. Vietnam ist ein aufblühendes Land. das sich durch seine Vielseitigkeit auszeichnet.
Lassen Sie sich verzaubern von einer Jahrtausende alten Kultur, wunderschönen Küstenlandschaften, spektakulärer Natur und freundlichen Menschen. Entdecken Sie das traditionsreiche Hanoi, das vielen als attraktivste Metropole des Fernen Ostens gilt, mit seinen edlen Gebäuden aus der Kolonialzeit. Genießen Sie die Bootsfahrt in der Halong-Bucht. Ihre über 3000 Kalksteininseln zählen zu den spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Vietnams. Besuchen Sie die altehrwürdige Kaiserstadt Hue, schlendern Sie nach der Fahrt über den Wolkenpass durch die malerischen Gassen von Hoi An und bewundern in Da Nang die Kultur der Cham.Die pulsierende Megtropole HoChi Minh Stadt (Saigon) und ein Ausflug in das Mekong-Delta bilden die Höhepunkte des Süden Vietnams. Ein Besuch von Cu-Chi, dem legendären Ort mit den Tunnelanlagen im Gebiet des damaligen Hauptquartiers des Vietcong, ruft die jüngste Geschichte Vietnams ins Gedächtnis zurück.
Kambodscha lässt sehr widersprüchliche Bilder wach werden. Zum einen denkt man an anmutige Tänzerinnen und majestätische Tempelanlagen; andrerseits erinnert man sich an unvorstellbare Gräueltaten und endloses Leid. Während der vierjährigen Herrschaft der Roten Khmer  des berüchtigten Herrschers Pol Pot  wurde das kulturelle Erbe des Landes systematisch zerstört, mehr als 1 Million Zivilisten starben . Nur sehr langsam vernarben die Wunden und Kambodscha versucht heute sich der Zukunft zu öffnen. Überall ist ein neu aufkommendes Gefühl von Optimismus spürbar. Kambodscha kann mit zwei Glanzpunkten aufwarten.
Die Hauptstadt Phnomh Penh bietet mit ihrem prächtigen Königspalast, der Silberpagode und mit dem wunderschönen Nationalmuseum den besten Einstieg in die Kultur des Landes. Der zweite Höhepunkt ist Siem Reap. Die angenehme, ruhige Provinzstadt ist das Tor zu den weltberühmten Tempelanlagen von Angkor - dem Sitz der Götter. Sie erleben die bemerkenswertesten Stätten dieser riesigen Tempelanlagen wie Angkor Wat und Angkor Thom mit den Tempeln Bayon, Baphuon, der Königsstadt mit der Terrasse der Elefanten und natürlich Ta Prohm, um nur einige zu nennen. Dem Besucher Ta Prohms bietet sich ein unvergesslicher Anblick mit Baumriesen, dicken Wurzeln, die ganze Gebäude umklammern.

"Die Kraft des Unterbewusstsseins"
Birgitt Schäfer
Mittwoch, 07.10.2020 um 19:00 im Seminarraum Wilmundsheim, Alte Post, Burgstraße 9 

Das Unterbewusstsein ist sehr groß angelegt. Es macht ca. 95% aus. Das  Bewusstsein 5%.
Wenn man weiß, wie und was man lieber nicht denken sollte, ist das sehr wichtig für das künftige Handeln. "Denken beeinflusst Handeln".
Sie kennen sicherlich die selbstprophezeiende Erfüllung? Sie denken:"Heute läuft alles gut" und dann läuft es auch gut. Umgekehrt genauso.
Was Sie beachten sollten und wie sie positiv profitieren, das erfahren Sie in diesem Vortrag.