Zauber des Himalayas - Reisen in Nepal und Bhutan


100 Kilometer trennen das auf knapp 100 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Tiefland Nepals vom 8848m hohen Mount Everest. Hier üppige Wälder mit Nashörnern und Krokodilen, dort die ariden Hochgebirgslandschaften unterhalb der höchsten Gipfel der Erde. Unsere Ziele sind der Chitwan Nationalpark, das Katmandutal, der Aussichtsgipfel Poon Hill und das Kloster Tengboche von Solo Khumbu.
Bhutan übt eine unglaubliche Faszination aus. Im Herbst bilden die tiefen Wälder ein Meer aus gelben und roten Farbtönen. Oberhalb tiefer Schluchten wachen mächtige Klosterfestungsanlagen, Dzongs genannt, über uralte Handelswege. Ein Land voller Legenden und farbenfroher Feste. Kommen Sie mit auf eine Reise von Paro, über den Dochu - La Pass nach Punakha, Trongsa und Bumthang. Brandneue Aufnahmen von 2018 und 2019.


1 Abend, 19.11.2019,
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Steffen Hoppe
108
Vortrag:
4,00

bei Vorträgen keine Anmeldung erforderlich