Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Frauen

Was wäre wenn? SIE können etwas tun!
Intensiv - Aufbaukurs

Gewalt gegen Frauen ist vielfältig.
Sie kann überall stattfinden: In der Familie, am Arbeitsplatz, in der Disco, auf der Straße.
In diesem Kurs wird auf den Erfahrungen und Übungen aus dem Einsteigerkurs aufgebaut. Er eignet sich ebenfalls für kampfsporterfahrene Frauen und Teilnehmerinnen, die bereits in der Vergangenheit einen Selbstverteidigungskurs besucht haben.
Der Kurs verbindet praktische Selbstverteidigung und theoretisches Hintergrundwissen.
die Schwerpunkte in diesem Kurs:
+ Sind Angriffe im Vorfeld erkennbar?
+ Wie bleibe ich trotz Angst und Stress effektiv handlungsfähig?
+ Wo erhalte ich Hilfe?
+ Wie organisiere ich Hilfe?
+ Erlernen und Üben von Selbstverteidigungstechniken.
+ Einsatz der Techniken unter Stress (Praxis)
Neben Informationen erhalten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit im geschützten Rahmen Erfahrungen im Umgang mit körperlichen Angriffen zu machen. Einblicke in die eigene Handlungsfähigkeit werden gewährt. Passende Handlungsmöglichkeiten und -alternativen für unterschiedliche Angriffssituationen werden geübt. Eigene Kräfte werden erlebt und erprobt.
Eine erfahrene Trainerin führt durch den Kurs.
Bitte mitbringen: Getränke und Essen für die Mittagspause
Anmeldung auch unter Telefon 06188-5287
1 Tag, 14.04.2018,
Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Petra Bergmann
501
Waldschule Großwelzheim, An der Waldschule, 63791 Karlstein, Großwelzheim, Raum 212
45,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Petra Bergmann