Maschinenquilten


Ein Quilt ist erst ein Quilt, wenn er gequiltet ist. Aber eigentlich brauchen alle gepatchten  Teile, wenn sie mit Vlies und Rückseite zusammenkommen, schon aus technischen Gründen ein paar Quiltnähte. Auch die Optik gewinnt dann meistens! Gerade bei Gebrauchsobjekten wie Taschen, Tischläufer etc. ist Maschinenquilten eine gute Lösung - immer noch nicht rasant schnell, aber doch schneller als Handquilten! Natürlich wird nicht mit einem großen Projekt gestartet, sondern mit handlichen Stücken. Zuerst behält die Maschine die Führung - dabei wäre ein Obertransportfüßchen eine gute Hilfe - anschließend bestimmt die Quilterin die Richtung der Nahtlinien - das ist nur möglich mit einem Füßchen fürs freie Maschinenquilten.
Dieses Kursthema gibt es an 2 Terminen. Jeder Termin hat den gleichen Kursinhalt. Aber es können auch beide Termine gebucht werden, wenn jemand an dem Projekt vom Vortag weiterarbeiten möchte.

Informationen und Anmeldung nur unter der Tel.Nr. 06188/1728 (Herma Becker)

1 Tag, 12.04.2019,
Freitag, 16:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Herma Becker
254
VHS-Haus, (Pallotiner-Gebäude), Michelbacher Str. 16, 63755 Alzenau, Kälberau, Raum 4, EG
22,00 €

Weitere Veranstaltungen von Herma Becker

Alzenau Kälberau
251 23.01.19
Mi
Alzenau Kälberau
252 15.03.19
Fr
Alzenau Kälberau
253 16.03.19
Sa
Alzenau Kälberau
255 13.04.19
Sa
Alzenau Kälberau
256 10.05.19
Fr
Alzenau Kälberau
257 11.05.19
Sa