Lebens-T-Räume gestalten - naturnah und pflegeleicht

Mit dem Landschaftsarchitekten zum Traumgarten - ein Workshop
Der private Gartenraum gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sei es als Begegnungsraum für verschiedenste Aktivitäten oder als Rückzugsort, um Kraft zu schöpfen oder sich zu erholen. Ein weiterer wichtiger Aspekt (Stichwort Klimawandel) ist, dass unsere Gärten naturnah und somit pflegeleicht gestaltet werden. Ein naturnaher Garten trägt zur Erhaltung der Biodiversität bei.
Um einen Wohlfühlgarten zu gestalten und entsprechend umzusetzen, sind bestimmte Gestaltungsgrundsätze zu berücksichtigen. Das Entscheidende ist jedoch ein individuelles Konzept für den eigenen Garten zu erstellen. Denn durch eine entsprechende Planung kann viel Geld eingespart und vor allem ein gutes Ergebnis erzielt werden.
Im Seminar werden mit dem Landschaftarchitekten die verschiedensten Aspekte, welche bei der Gartengestaltung Berücksichtigung finden, angesprochen (Grundlagen/Raumkonzept/Gestaltungselement etc.).
Die TeilnehmerInnen überarbeiten dann ihr Gartengrundstück und erstellen ein erstes Konzept für ihren Garten. Der Seminarleiter unterstützt sie dabei und gibt Tipps und Anregungen für eine gelungene Gestaltung.
Die Teilnehmer mögen mitbringen:
Transparentpapier,  Bleistift, weich, Radiergummi, Grundriss, bzw. Lageplan des entsprechenden Gartengrundstückes, in welchem alle relevanten Elemente (z.B. Gebäude, alter Baumbestand) eingezeichnet sind. Am günstigsten mit Maßstab 1: 100
Seminarleiter: Michael Maier aus Hasloch, Landschaftsarchitekt

Anmeldung bei Fr. Möschter, Tel. 015164574539 oder online
oder unter angelamoeschter@googlemail.com

1 Tag, 23.11.2019,
Samstag, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Maier Michael
057
45,00
anmelden
Anmeldung erforderlich unter Tel. 015164574539; angelamoeschter@googlemail.com Barzahlung zum Seminarbeginn