Gärten für die Zukunft - im Einklang mit der Natur


Gärten sind die Visitenkarte für die Bewohner eines Hauses. Diese werden jedoch zunehmend zu Steinwüsten, in der gerade noch ein Buchsbaum oder Nadelgehölz PLatz findet. Oder es wird ein intensiv zu pflegender Rasen angelegt, welcher mit Thuja oder Kirschlorbeer eingefasst ist. Leben ist darin kaum möglich. Im Hinblick auf das Artensterben und den Klimawandel ist es jedoch entscheidend, dass auch Privatgartenbesitzer ihre Grundstücke zukunftsfähig gestalten. Ein attraktiv gestalteter Garten ist ein Raum für Rückzug und Erholung, für Gesundheit und Wohlfühlen. Dies ist mit einfachen MItteln zu erreichen: Blumen und Stauden bieten vielfältigen Lebensraum, sind wichtige Nahrungsquelle für Vögel und Insekten, sehen zudem wunderschön aus und erfreuen die Menschen. Im Vortrag werden Gestaltungsgrundsätze, unsere Lebensgrundlagen, Dach- und Fassadenbegrünung, Regenwasserbewirtschaftung und Biodiversität, eintsprechende Bepflanzung und eine Bienen bzw. tierfreundliche Gestaltung angesprochen.
1 Abend, 04.02.2020,
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Maier Michael
090
Vortrag:
4,00

bei Vorträgen keine Anmeldung erforderlich