Energieabende der VHS Karlstein am Main

Energie vom Dach- Photovoltaik und Solarthermie


Solarenergie zur  Strom- und Wärmeerzeugung wird mittlerweile auf vielen Dächern genutzt. Doch macht es Sinn, diese Technik auch im eigenen Haus einzusetzen? Welche Anlage sollte man installieren und in welcher Größe? Der Referent stellt  interessierten Bürgerinnen und Bürgern die verschiedenen Technologien vor und gibt eine  individuelle Entscheidungshilfe, ab wann sich der Betrieb einer Solaranlage rechnet. Ein Schwerpunkt ist die Kalkulation einer Photovoltaikanlage unter den aktuellen Rahmenbedingungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Von der Planung über die Installation bis hin zum Betrieb der Anlagen werden alle Phasen eines Solaranlagenprojektes beschrieben. Sie erhalten wertvolle und aktuelle Informationen zu Fördermöglichkeiten und der Einspeisevergütung, um Verbrauch des erzeugten Solarstroms im eigenen Haushalt und zur Möglichkeit, ihn mit Hilfe einer Solarbatterie zu speichern, um ihn später zu nutzen.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Energieabende der vhs-Karlstein werden im Herbstsemester 2019 fortgesetzt.

1 Abend, 11.03.2019,
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Christof Bergmann Fachkraft für Solartechnik (HWK)und zertifizierter Gutachter
543
Rudolf-Wöhrl-Pavillion, Am Oberborn 1, 63791 Karlstein