"Sauer macht nicht lustig" Basenfastengruppe


Wochenlang hungern? Nicht nötig! Der Trick lautet: essen und trotzdem entlasten. Für Basenfasten genügen schon 2..3 Wochen, in denen Sie Vieles essen dürfen, nur keine säurevildenden Nahrungsmittel. Zum Problem wird unsere Ernährung, wenn wir dauerhaft ein unausgewogenes Verhältnis von Säure- und Basenbildnern zu uns nehmen. Wenn Sie sich in einer Kur daran halten, können Sie schnell Erfolge spüren: eine Basenkur kann das Wohlbefinden steigern, helfen die Pfunde purzeln zu lassen, helfen, die Pfunde purzeln zu lassen, helfen, die Haut und das Bindegewebe zu straffen und sehr hilfreich sein, bei vielen chronischen Problemen.
Den Kurs beginnt die Heilpraktikerin Ellen Beitat mit einem Vortrag über den Däure- und
Basenhaushalt, sowie Informationen, die Sie zum Basenfasten benötigen. Die folgenden Workshops widmen sich umfassend Themen der ausleitenden Organe Niere, Leber und darm. Dazu gibt es neben weiteren Anleitungen zur Kur ,leckeren Rezepten für die kommende Woche, genügend Raum  für gemeinsamen Gedanken- und Erfahrunsaustausch und Mitmachangebote. Lassen Sie sich überraschen!

Anmeldung auch unter  Tel. 06023/9299859

4 Abende, 06.02.2020 - 27.02.2020
Donnerstag, wöchentlich, 18:30 - 21:30 Uhr,
4 Termin(e)
Ellen Beitat
265
Alte Post Tagungsraum Hahnenkamm (Seminarraum 2), Burgstraße 9, 63755 Alzenau
15,00 €
45,00 €

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Ellen Beitat

Kategorie: Gesundheit
262
Do 30.01.20
18:30 –21:00 Uhr
Alzenau
Natur-Frühjahrs Detox - Unkraut essen mit Ellen
264
Do 26.03.20
18:30 –21:00 Uhr
Alzenau
Gesundheit-workshop in der Natur
264a
Sa 18.07.20
09:00 –11:30 Uhr
Treffpunkt wird rechtzeitig von der Kursleiterin bekannt gegeben.