"Lebenslust statt Lebensfrust"


Lebenslust statt Lebensfrust
Man sagt, dass jeder Mensch nach Glück und Zufriedenheit strebt. Doch warum gelingt es dann so wenigen Menschen, dieses Ziel auch tatsächlich zu erreichen? Waren die Umstände denn dafür  jemals besser? Was läuft da eigentlich grundsätzlich falsch.
Der Referent wird den Versuch unternehmen den Teilnehmer/innen in einem kurzweiligen  und erkenntnisreichen Vortrag die Augen zu öffnen. Auch er ist nur oberflächlich betrachtet ein Mensch, dem das Glück in den Schoß gefallen zu sein scheint. Tatsache ist: gerade er hat sich sein Lebensglück bewusst erarbeiten müssen.
Der Vortrag richtet sich sich an Menschen, die sich einenFunken an Neugier und Offenheit erhalten haben. Diesen Funken will Christian Friedrichs nutzen um ein Feuer für mehr Lebensglück daraus zu entfachen.
Mehr zum Referentenprofil finden Sie in der Veeranstaltung

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

1 Abend, 22.03.2018,
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Christian Friedrichs
348
Seminarraum 1, Alte Post, Burgstraße 9, 63755 Alzenau
4,00