Energieabende der VHS Karlstein am Main

So lohnt sich die Photovoltaik!


Die Einspeisevergütung für Photovoltaik-Strom ändert sich gemäß Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) von Monat zu Monat. Akruell sind die Kürzungen moderat-potenziiellen Photovoltaik Bauherren aber stellt sich die Frage: Ist Photovoltaik auch 2018 noch rentabel? Ja, Photovoltaikanlagen sind nach wie vor eine lohnende Investition. Das gilt vor allem, wenn der Strom vom eigenen Dach selbst verbraucht wird: Selbstproduzierter Solarstrom ist heute nur noch halb so teuer wie Strom aus der Steckdose. Der Vortrag klärt, unter welchen Voraussetzungen sich die Anschaffung einer Photovoltaikanlage lohnt und ab wann es Sinn macht, sich einen Batteriespeicher zuzulegen, um überschüssigen Solarstrom zu speichen. Der Referent gibt einen Überblick über den aktuellen Photovoltaik- und Solarstromspeicher-Markt und zeigt Beispiele aus der Praxis.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Energieabende der vhs-Karlstein werden im Herbstsemester 2018 fortgesetzt.
1 Abend, 19.03.2018,
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Peter Bayer - Dipl.-Ing. (FH) Heizungsfachmann und Energieberater
Christof Bergmann Fachkraft für Solartechnik (HWK)und zertifizierter Gutachter
552
Rudolf-Wöhrl-Pavillion, Am Oberborn 1, 63791 Karlstein